By Karl Wittrock

Dr. Karl Wittrock warfare von 1977 bis 1985 Präsident des Bundesrechnungshofes.

Show description

Read or Download Als kontrolliert wurde, was mit dem Taler geschah: Unbekanntes aus preußischer Geschichte von 1713–1866 PDF

Similar german_10 books

Elternkurse auf dem Prüfstand: Wie Erziehung wieder Freude macht

Konzept und Forschungsergebnisse des Elternkurses Starke Eltern – Starke Kinder® werden präsentiert, entwicklungshemmende und entwicklungsfördernde Dimensionen der Erziehung aufgezeigt, drei weitere Elternkurse miteinander verglichen: Triple P, Step, Erziehungsführerschein. Wie haben sich Einstellungen und elterliches Verhalten durch den Besuch des Kurses Starke Eltern – Starke Kinder® verändert?

Parteiensysteme in postkommunistischen Gesellschaften Osteuropas

Dr. Dieter Segert ist Professor für Vergleichende Politikwissenschaft/Osteuropa an der Philosophischen Fakultät III am Institut für Politikwissenschaft der Humboldt-Universität Berlin. Dr. Richard Stöss ist Privatdozent am facebook Politische Wissenschaft und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentralinstitut für Sozialwissenschaftliche Forschung der Freien Universität Berlin.

Räume der Emanzipation

Der Sammelband gibt einen Überblick über den aktuellen feministischen Diskussionsstand zum Themenfeld "Schaffung, Nutzung, Aneignung von Räumen". "Raum" ist dabei ebenso zu verstehen als baulich-räumlicher Kontext - Wohnungsbau, Stadtplanung, Gewerbeplanung - wie als symbolisch vermittelter Raum - Öffentlichkeit, Stadt(-entwicklung), Raumhandeln als sozialer Prozess.

Die Grundgesetzreform nach der deutschen Einheit: Akteure, politischer Prozeß und Ergebnisse

Das Thema dieses Buches ist die Verfassungsreform in der Bun­ desrepublik nach der Vereinigung. Das Jahr 1989 markiert für das Grundgesetz in zweifacher Hinsicht einen deutlichen Einschnitt: Zum einen wurde in einer Vielzahl von Gedenkveranstaltungen zum vierzigjährigen Jubiläum des Grundgesetzes dessen Lei­ stungsfähigkeit gerühmt, zum anderen begann mit dem Fall der Mauer und dem absehbaren Ende der deutschen Teilung auch eine Diskussion über die Eignung des bestehenden Grundgesetzes als Verfassung des geeinten Deutschland und damit über die Frage, ob und wie das "bewährte" Grundgesetz geändert werden sollte oder müßte.

Additional info for Als kontrolliert wurde, was mit dem Taler geschah: Unbekanntes aus preußischer Geschichte von 1713–1866

Sample text

April 1767 abschlieBend bearbeitet worden war, kam es erst am 26. Dezember 1767 zur Beratung im Kollegium des Generaldirektoriums. Am 5. Januar 1768 erhielt der Prasident der Oberrechenkammer - es war v. Tieffenbach - Gelegenheit zur "gutachtlichen AuBerung". Abgeschlossen werden konnte die Angelegenheit erst am 13. Mai 1768, nachdem Minister v. Hagen personlich dem Konig alles vorgetragen und des sen Genehmigung erhalten hatte. So kam es zu der schon wiederholt erwiihnten Instruktion vom 30. Mai 1768 und zu den bescheidenen Gehaltsverbesserungen, die uns Karl Theodor Hertel iiberliefert hat.

Man sprach von einem "Wust von Retarden". Zwei Jahre spater konnte sich Friedrich lob end auBern. Wenn er auch in seiner Instruktion yom 13. Februar 1770 emeut uber Mangel klagte, so sprach er doch yom "aufgeraumten alten Sauerteig", und er stellte personelle Verstarkungen und sogar eine Aufbesserung der Gehalter in Aussicht. Fur die alltagliche Arbeit der Oberrechenkammer war wichtig, daB ihr gestattet wurde, geringfiigige Rechnungen "passieren zu lassen". 39 Der neue Prasident bewahrte sich nicht nur durch die zugige Erledigung der vorliegenden Rechnungen.

33 Nachfolger aus dieser historischen Sicht. Man kann ihm jedoch getrost einen aktuellen Sinngehalt geben, bezogen auf die Erwartungen an die Trager der Rechnungspriifung in unserer Zeit. Aber wenn auch der Monarch in seinen politisch-testamentarischen Betrachtungen die Oberrechenkammer ignorierte, so zeigen doch viele seiner konkreten Entscheidungen, daB er sie voll einzusetzen verstand. 2. lIber die positiven Entscheidungen Friedrichs II. Die erste uberlieferte AuBerung Friedrichs uber die Oberrechenkammer ist seine Kabinettsorder vom 14.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 49 votes